Mann in Untersuchungshaft

Asylbewerberin von Ex-Freund mit Messer verletzt

Aschaffenburg - Ein Streit zwischen einem ehemaligen Lebenspaar im Aschaffenburger Asylbewerberheim ist blutig geendet. Ein Mann hat seine Ex-Freundin mit einem Messer angegriffen.

Ein Beziehungsstreit zwischen zwei Asylbewerbern ist eskaliert. Eine 43 Jahre alte Frau aus Mittelamerika hat am Donnerstag ihren früheren Lebensgefährten und Landsmann im Asylbewerberheim Aschaffenburg besucht. Es kam zu Meinungsverschiedenheiten, bei denen der Ex-Freund die Frau mit einem Messer verletzt haben soll. Sie kam mit einer klaffenden Wunde im Gesicht und einer Handverletzung in eine Klinik.

Der 35 Jahre alte ehemalige Lebensgefährt flüchtete zunächst. Nach einer Fahndung wurde er am Freitagmorgen in Miltenberg festgenommen und in Untersuchungshaft eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare