Wettkampf abgebrochen

Athletin bei Triathlon schwer verletzt

Thurnau - Wegen eines schweren Sturzes einer Athletin ist ein Triathlon-Wettbewerb in Oberfranken am Samstag abgebrochen worden.

Nach Angaben der Polizei war die 50 Jahre alte Frau am Vormittag auf einer leichten Gefällstrecke bei Thurnau mit ihrem Rad auf die Gegenfahrbahn geraten und gestürzt. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen. Unter dem Eindruck des Unfalls wurde die Veranstaltung vorzeitig beendet. Zu dem Triathlon-Wettbewerb hatten sich rund 350 Athleten angemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare