Bei einem Gruppen-Foto

Riesen-Rutsche kippt um: 15 Kinder verletzt

Würzburg - Sie wollten gerade ein Gruppenfoto machen und haben sich auf einer aufblasbaren Elefanten-Riesen-Rutsche aufgestellt, die plötzlich umkippte. 15 Kinder wurden verletzt.

15 Kinder sind in Würzburg leicht verletzt worden, als eine aufblasbare Rutsche umkippte. Nach Angaben der Polizei hatten sich am Freitagmittag auf einem Sportplatz insgesamt 25 Kinder für ein Foto auf der etwa 3,50 Meter hohen Rutsche versammelt. Plötzlich kippte das Spielgerät auf die Tartanbahn. 15 Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Unfall ereignete sich aus bisher ungeklärter Ursache während einer Veranstaltung des städtischen Ferienprogramms. Die Polizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare