Neun Verletzte auf A45

Defekte Bremsen: Wohnmobil kracht in Stauende

+
An einem Stauende auf der A45 kam es zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)

Alzenau - Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende auf der Autobahn 45 bei Alzenau (Kreis Aschaffenburg) sind am Sonntag neun Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben fuhr ein Wohnmobilfahrer offenbar wegen defekter Bremsen auf einen Kleinwagen auf. Dessen Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Kleinwagen wurde gegen ein davor stehendes Auto geschoben. Das Wohnmobil beschädigte beim Ausweichversuch noch drei weitere Fahrzeuge. Der 71-jährige Wohnmobilfahrer und die acht weiteren Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Gefühlt minus 19 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte
Gefühlt minus 19 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte

Kommentare