1. tz
  2. Bayern

„Einfach im Hotelzimmer zurückgelassen“: Balu landet im Tierheim – und sucht jetzt neues Zuhause

Erstellt:

Von: Tanja Kipke

Kommentare

Das Tierheim Nürnberg sucht ein neues Zuhause für Schäfermix Balu.
Das Tierheim Nürnberg sucht ein neues Zuhause für Schäfermix Balu. © Tierheim Nürnberg

Balu ist im Nürnberger Tierheim gelandet, weil ihn seine Besitzer einfach zurückließen. Die Tierschützer suchen jetzt nach einem neuen Zuhause für ihn.

Nürnberg – „Balu wurde einfach in einem Hotelzimmer zurückgelassen.“ Das Tierheim Nürnberg schreibt auf Facebook, dass seine früheren Besitzer ihn auch dann nicht bei Ihnen abgeholt haben. Jetzt suchen die Tierschützer nach einem neuen Zuhause für den Vierbeiner. Der Schäferhundmix ist erst zwei Jahre alt und wurde offenbar schon einige Male hin und hergeschoben. Eine neue, liebevolle Familie hätte er verdient.

Name:Balu
Alter:2 Jahre
Rasse:Schäferhund Mix
Kastriert:Nein
Geschlecht:männlich

Tierheim Nürnberg sucht Zuhause für Balu: „Wir brauchen sehr hundeerfahrene Menschen“

Der junge Rüde sei anfangs skeptisch. Das Tierheim sucht für ihn daher „sehr hundeerfahrene Menschen“, die mit seinem Beschützerinstinkt umgehen können. „Balu ist sehr gelehrig, kann alleine bleiben und ist mit seinen Bezugspersonen sehr verschmust“, beschreibt das Tierheim den Hund.

Autofahren findet er toll und passt dabei gut auf seine Besitzer auf. Die Grundkommandos habe er ebenfalls gelernt. Allerdings sei er an der Leine ein „großer Pöbler“. Daran müsste seine neue Familie mit ihm noch arbeiten. Auch das Zusammentreffen mit anderen Rüden ist noch nicht ganz einfach. Da mache er „gerne auf großen Macker“, so die Tierschützer. „Hündinnen findet er ok!“

(Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Mittelfranken und der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Zwei Kangal-Hunde suchen ebenfalls ein neues Zuhause

„Wer hat Hundeverstand und Erfahrung und möchte unseren Balu kennenlernen?“ Bei Interesse können Sie den Bewerbungsbogen des Tierheims ausfüllen und einschicken oder das Tierheim direkt kontaktieren. Nicht nur Balu wartet sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Nach schlechter Haltung wünscht sich Kangal-Rüde Alfi ebenfalls eine neue Familie und auch der Hirtenhund Effe ist nach der Scheidung seiner Besitzer wieder im Tierheim und wartet dort auf ein neues Zuhause. Wer eher ein Katzenfreund ist, könnt den Katzenmädchen Lila und Lali ein neues Zuhause schenken. (tkip)

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare