Im Landkreis Augsburg

Mann wird von Auto überfahren und stirbt

Heretsried - Auf einer Straße nahe Heretsried (Kreis Augsburg) ist ein Mann von einem Auto überfahren und getötet worden. Der 55-Jährige brach am Sonntagabend aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Fahrbahn zusammen.

Das sagte ein Polizeisprecher in Augsburg. Eine Autofahrerin sah den Mann und wollte Hilfe leisten. Als sich ein anderes Auto näherte, versuchte sie noch, dessen Fahrer zu warnen. Allerdings vergeblich: Der Wagen überrollte den Mann, die Frau konnte sich durch einen Sprung zur Seite retten.

Der 55-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Ob er aus gesundheitlichen Gründen zusammengebrochen war, war zunächst unklar. Ein Verbrechen schließt die Polizei nach Angaben des Sprechers aus. Die Frau brach sich beim Sprung zur Seite den Arm.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare