Schwieriger Einsatz für die Feuerwehr

Meterhohe Flammen bei Container-Brand

+
Insgesamt fünf Container brannten auf dem Gelände.

Augsburg - Heikler Einsatz für die Augsburger Feuerwehr im Gewerbegebiet Mittleres Moos: Dort standen fünf Container in Flammen und drohten, auf die Einsatzkräfte herunterzustürzen.

Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt.

Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen gegen 2.50 Uhr aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Schnell standen fünf Container in Vollbrand. Meterhoch schlugen die Flammen aus den übereinander gestapelten Behältern. Wegen der großen Hitze bestand Einsturzgefahr - die Container drohten auf die Feuerwehrmänner zu stürzen. Deshalb mussten sie den Brand auch mit Hilfe einer Drehleiter bekämpfen.

Mehrere Benzinkanister, Ölfässer und Gasflaschen auf dem Gelände erschwerten die Löscharbeiten zudem. Die benachbarten Industriegebäude waren nicht in Gefahr, ein Ausbreiten des Feuers konnten die Einsatzkräfte verhindern. Die Container wurden vermutlich als Maschinen- und Ersatzteillager benutzt.

mb

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare