Auf Fußgängerüberweg

Bub (4) von Auto angefahren - schwer verletzt

Kulmbach - Ein vierjähriger Bub, der mit seinem Tretroller unterwegs war, ist in Kulmbach von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Das Kind überquerte am Freitag mit seinem Tretroller einen Fußgängerüberweg, offenbar ohne dabei auf den Verkehr zu achten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein 18 Jahre alter Autofahrer übersah das Kind und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Bub war einem vorausfahrenden Freund gefolgt. Er wurde den Angaben zufolge mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Bayreuth geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Auf bayerischem Volksfest: Polizisten müssen sich mit Warnschuss vor Schlägern schützen
Auf bayerischem Volksfest: Polizisten müssen sich mit Warnschuss vor Schlägern schützen
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 

Kommentare