Bursche kommt mit dem Schrecken davon

Auto fliegt in Obstgarten und landet neben Stefan (16)

+
Der 16-jährige Stefan kam mit dem Schrecken davon: Am Montag flog ein Auto in den Garten seiner Familie - und verfehlte ihn knapp.

Steinkirchen - Hier war für alle Beteiligten eine Menge Glück im Spiel: Am Montag ist ein Auto in einen Obstgarten in Steinkirchen geflogen. Die Insassen kamen verhältnismäßig glimpflich davon - so wie der 16-Jährige, der im Garten stand.

Ein kurioser Verkehrsunfall hat sich am Montagmittag in Steinkirchen ereignet: Ein mit drei jungen Leuten besetzter Audi - der Fahrer ist unbestätigten Angaben zufolge 19 Jahre alt - war von Aßling in Richtung Steinkirchen unterwegs. Wohl aufgrund einer Unaufmerksamkeit geriet der Wagen zunächst nach rechts aufs Bankett. Infolge zu heftigen Gegensteuerns verlor der Fahrer dann völlig die Kontrolle. Der Pkw schoss nach links über die Straße und hob an der dortigen Böschung ab. Nach gut zehn Metern freiem Flug tauchte die Front ins Erdreich ein, bevor der Audi nach Überwinden einer weiteren Böschung im Obstgarten eines Anwesens gegen das Fundament eines Stromleitungsmasten prallte, immerhin 50 Meter von der Fahrbahn entfernt.

Bilder: Auto landet in Obstgarten

Unmittelbar an diesem Masten, nur einen Meter neben der Einschlagstelle, stand zu diesem Zeitpunkt Stefan (16). Der Bub war mit der ganzen Familie, darunter Vater und Großvater, mit Gartenarbeiten beschäftigt und kam mit einem kräftigen Schrecken, aber körperlich unverletzt davon. Die drei Insassen des Audi erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz war die Feuerwehr Pörsdorf. Zur Überprüfung von Schäden am Strommasten kam der Energieversorger EON an die Unfallstelle.

Vermutet wurde, dass sich der Fahrer eine Zigarette anzünden wollte, da eine solche im Fußraum des Pkw lag.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare