Schwerer Unfall

Auto kommt von Fahrbahn ab und fliegt 75 Meter durch die Luft

Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
1 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
2 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
3 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
4 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
5 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
6 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
7 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.
Auto kracht gegen Wasserdurchlass - Fahrer schwerst verletzt
8 von 19
Bei einem Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Köditz - Einen Schwerverletzten hat in der Nacht auf Sonntag ein Unfall auf der B173 bei Köditz (Landkreis Hof) gefordert.

Ein 29-Jähriger war nach ersten Informationen von der Unfallstelle auf der Bundesstraße aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. 

Der Wagen prallte daraufhin gegen einen Wasserdurchlass. Das Fahrzeug flog  gute 75 Meter durch die Luft und kam im Feld zum Liegen. Die Wucht des Aufpralls war dabei so stark, dass der gesamte Motorblock herausgerissen wurde. 

Der Fahrzeuglenker erlitt derart schwere Verletzungen, dass er noch von der Unfallstelle weg mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verbracht werden musste. Die B173 war für mehrere Stunden zur Unfallaufnahme voll gesperrt.

mm

Auch interessant

Meistgesehen

Kopfüber in die Güllegrube: 21-Jähriger baut richtig Mist
Kopfüber in die Güllegrube: 21-Jähriger baut richtig Mist
Schnee-Schock in Bayern - und es kommt noch schlimmer
Schnee-Schock in Bayern - und es kommt noch schlimmer
Wohnhaus-Brand: Weyarn stundenlang ohne Strom
Wohnhaus-Brand: Weyarn stundenlang ohne Strom
Schnee im April: Die schönsten Bilder unserer Leser
Schnee im April: Die schönsten Bilder unserer Leser

Kommentare