Auf B304

Auto kracht in Laster: Frau (21) stirbt bei Unfall

1 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
2 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
3 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
4 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
5 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
6 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
7 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
8 von 18
Auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz ist am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.

Altenmarkt - Am Donnerstagmorgen ist eine 21-Jährige aus dem Landkreis Altötting bei einem Unfall auf der B304 bei Altenmarkt a. d. Alz tödlich verunglückt. Sie war zuvor in einen Laster auf der Gegenfahrbahn gekracht.

Laut Polizeiangaben kam es am Donnerstagmorgen gegen 8.40 Uhr zu dem schweren Verkehrsunfall auf der B304, als die Autofahrerin aus dem Landkreis Altötting aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Sie prallte dort mit einem entgegenkommenden Laster zusammen. Dieser durchbrach eine Leitplanke und drohte, umzukippen.

Noch an der Unfallstelle starb die junge Frau an ihren schweren Verletzungen. Der Lasterfahrer erlitt einen schweren Schock.

An dem Auto der Frau entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 2.500 Euro, an dem Laster ein Schaden von etwa 50.000 Euro.

lot

Auch interessant

Meistgesehen

Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion