Pkw überschlägt sich mehrfach

Auto prallt mit Zug zusammen - Fahrer schwer verletzt

Meeder - Ein Mann ist mit seinem Auto mit einem Zug in Meeder kollidiert und dabei schwer verletzt worden.

Der 58-Jährige hatte den herannahenden Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Sein Wagen prallte am späten Nachmittag mit dem Zug zusammen, überschlug sich mehrmals und kam dann neben dem Bahnübergang auf dem Dach zum Liegen. Dabei erlitt der Autofahrer schwere Verletzungen. Die beiden Zugbegleiter, der Lokführer und die 24 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt. Am Triebwagen entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare