Tödlicher Unfall

Auto rast gegen Baum: Beifahrer stirbt

Arnstorf - Ein 24 Jahre alter Beifahrer ist nahe Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) bei einem Autounfall gestorben. Die Fahrerin war trotz Überholverbot am Freitagabend an zwei Autos vorbeigerast.

Ihr Wagen geriet laut Polizeiangaben ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass die 20-Jährige aus ihrem Auto geschleudert wurde. Sie kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Ihr Beifahrer überlebte den Unfall nicht. Er starb in den Trümmern. Die Staatsstraße 2112 war zwischen Arnstorf und Simbach voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion