Tragisch

Auto rollt in See - Hund ertrinkt

Mainleus - Tragisch: Sein Auto und seinen Hund hat ein Mann verloren, als sich der Wagen in Mainleus (Landkreis Kulmbach) selbstständig machte und in einen See rollte.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Eigentümer seinen Wagen am Montag etwa zehn Meter vom See-Ufer entfernt auf seinem Anwesen abgestellt. Das Auto machte sich selbstständig und rollte ins Wasser. Vergeblich versuchten der Autofahrer und ein Freund noch, das Dach des Cabrios aufzuschneiden und den Hund zu retten. Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und DLRG wurden zur Bergung des gesunkenen Wagens hinzugezogen.

Laut Eigentümer entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video

Kommentare