Unfall in Schneizlreuth

Auto stürzt zehn Meter tief - Fahrer gerettet

Schneizlreuth - Ein Autofahrer ist bei Schneizlreuth im Berchtesgadener Land mit seinem Wagen eine steile Böschung hinabgestürzt und verletzt worden.

Der 50-jährige verlor nach Angaben der Polizei am Sonntag in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und es kam von der Fahrbahn ab. Der Wagen stürzte etwa zehn Meter tief und blieb dann an Bäumen hängen. Die Feuerwehr zog das Auto zurück auf die Straße und der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Er sei vermutlich betrunken gewesen, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare