1. tz
  2. Bayern

Autofahrer überfährt kleinen Chihuahua

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© dpa (Symbolbild)

Holzkirchen - Einen Hund hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Sonntagabend in Holzkirchen überfahren. Dann machte er sich aus dem Staub, ohne sich um den kleinen Chihuahua zu kümmern, der den Unfall nicht überlebte.

Passiert ist das Unglück gegen 20 Uhr. Der Hund, der einer 19-jährigen Schülerin aus Gauting gehörte, war ausgebüchst und lief dann gegen 20 Uhr auf die Tegernseer Straße. Dort erfasste ihn ein dunkler, kastenförmiger Pkw - der Hund starb sofort.

Der Fahrer des Pkw muss den Aufprall bemerkt haben, da er kurz bremste, dann aber doch weiter fuhr - das teilt die Polizei Holzkirchen mit. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die sich bitte unter 0 80 24/ 90 74 11 melden. (mar)

Auch interessant

Kommentare