Zu schnell gefahren

Auto überschlägt sich - 18-Jähriger tot

Krumbach - Bei einem schweren Verkehrsunfall im schwäbischen Krumbach (Landkreis Günzburg) ist ein 18-Jähriger ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Mann am Vorabend als Beifahrer mit einem anderen 18-Jährigen unterwegs, als das Auto in einer Kurve zwischen Krumbach und Attenhausen von der Fahrbahn abkam und sich mehrmals überschlug. Der Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt, er starb noch am Unfallort. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Grund für den Unfall war nach Polizeiangaben vermutlich zu hohes Tempo auf feuchter Fahrbahn.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion