Auto übersehen

Rollerfahrerin (17) schwebt in Lebensgefahr

+
Gut einsehbar ist eigentlich die Situation an der Staatsstraße bei Wildsteig.

Wildsteig - Schrecklicher Unfall in Wildsteig: Ein 17-jähriges Mädchen aus Steingaden wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Murnauer Unfall-Krankenhaus eingeliefert.

Die 17-Jährige war gegen Mittag mit ihrem Roller auf der Kirchbergstraße unterwegs und wollte nach links in die Staatsstraße Richtung Steingaden einbiegen. Nach Einschätzung der Schongauer Polizei übersah sie ein von links kommendes, vorfahrtberechtigtes Auto. Gelenkt wurde das Fahrzeug von einer 52-jährigen Urlauberin aus Norddeutschland, die Richtung Rottenbuch fuhr. Der Wagen erfasste die Rollerfahrerin so heftig, dass sie schwerste Blessuren davontrug. Der Schaden an den Fahrzeugen konnte noch nicht beziffert werden. Ein Gutachter soll nun klären, wie genau es zu dem Unfall kam.

„Es ist immer schrecklich, wenn einem jungen Menschen so etwas passiert“, bedauert der Wildsteiger Bürgermeister Josef Taffertshofer. An weitere Unfälle an dieser Stelle kann sich Taffertshofer nicht erinnern. „Die Situation dort ist eigentlich gut einsehbar.“ sak

Unfall in Wildsteig: 17-jährige Rollerfahrerin verunglückt

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion