Autobahn 8 komplett gesperrt

Lkw durchbricht Mittelleitplanke

+
Die Mittelleitplanke hat ein Lkw auf der Autobahn 8 am Donnerstag durchbrochen.

Holzkirchen – Ein Reifenplatzer warf gestern Nachmittag auf der Autobahn einen vollbeladenen Lastwagen aus der Spur. Der 40-Tonner kippte um und drückte einen Kleinwagen in die Leitplanke.

Beide Fahrer kamen mit leichteren Verletzungen davon. Der Sachschaden ist enorm. Die Autobahnpolizei geht von rund 200 000 Euro aus.

Der Sattel-Lkw eines Weyarner Transport-Unternehmens hatte etwa 20 Tonnen Erdreich geladen und war auf der Autobahn unterwegs in Richtung Salzburg, als das Unglück geschah. Kurz nach der Anschlussstelle Holzkirchen platzte gegen 16 Uhr der linke Vorderreifen des Lastwagens. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, konnte der 51-jährige Fahrer den 40-Tonner daraufhin nicht mehr in der Spur halten.

Der Lkw geriet ins Schlingern und rammte seitlich den Honda einer 42-jährigen Rosenheimerin, die auf der linken Fahrspur unterwegs war. Der Sattelzug durchbrach die Mittelleitplanke, kippte um und blieb liegen. Auch der Honda der Rosenheimerin landete in der Mittelleitplanke. Der Holzkirchner und die Rosenheimerin erlitten Prellungen und Schnittverletzungen.

Auch auf der Gegenfahrbahn Richtung München wurden Autos beschädigt. Laut Polizei trafen umherfliegende Teile den Mercedes eines 31-jährigen Tölzers, den VW-Bus einer 22-Jährigen aus Odelzhausen und den Ford eines 50-jährigen Münchners. Der Münchner erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Autos waren zum Teil nicht mehr fahrbereit.

Schwerer Unfall auf A8: Lkw durchbricht Mittelleitplanke

Schwerer Unfall auf A8: Lkw durchbricht Mittelleitplanke

Als der Lkw kippte, streute das geladene Erdreich über beide Richtungsfahrbahnen der A 8. Laut Polizei riss zudem der Tank des 40-Tonners auf: 400 Liter Diesel flossen aus. Um die Bergung zu organisieren, musste die Polizei immer wieder Vollsperrungen einrichten. Gegen 17.30 Uhr stockte der Verkehr in beiden Richtungen auf gut acht Kilometern.

Zur Bergung der Wracks und Reinigung der Fahrbahn rückten die Feuerwehren aus Holzkirchen, Otterfing, Weyarn und Sonderdilching sowie die Autobahnmeisterei Holzkirchen aus.

Andreas Höger

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare