Umgekippter Lastwagen: Schwerer Unfall auf der A9

Denkendorf/Ingolstadt - Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 ist in der Nacht zum Mittwoch ein Mensch schwer verletzt worden und ein Schaden von rund 150 000 Euro entstanden.

Wie die Polizei Ingolstadt mitteilte, war ein 46-jähriger Lastwagenfahrer auf der A 9 von Nürnberg in Richtung München unterwegs, als bei Denkendorf (Landkreis Eichstätt) ein Reifen platzte. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, es schleuderte durch die Mittelleitplanke auf die Gegenfahrbahn, wo der Lastwagen umkippte. Die A 9 musste stundenlang gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Regensburger OB mit schweren Vorwürfen
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Regensburger OB mit schweren Vorwürfen
Vollsperrung auf A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung auf A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Wetter in Bayern: Minusgrade im kompletten Freistaat drohen - hier wird es richtig frostig
Wetter in Bayern: Minusgrade im kompletten Freistaat drohen - hier wird es richtig frostig

Kommentare