Kurioser Diebstahl

Mercedes als Rammbock für Porsche-Klau

Regensburg - Mit brachialer Gewalt hat ein Unbekannter am Wochenende einen Porsche aus einem Regensburger Autohaus gestohlen. Mit einem Mercedes verschaffte er sich freie Bahn.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, brach der Täter zunächst in das Bürogebäude ein, wo er die Fahrzeugschlüssel fand. Anschließend benutzte er einen Mercedes als Rammbock, um das versperrte Hoftor zu durchbrechen. Als der Weg frei war, flüchtete der Täter mit dem 55 000 Euro teuren Porsche. Es entstand zudem ein Sachschaden von 5000 Euro.

Zum Jubiläum: Porsche 911 Turbo Cabrio

Zum Jubiläum: Porsche 911 Turbo Cabrio

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare