Über Randstein katapultiert

Pedale verwechselt: Auto landet auf Dach

+
Das demolierte Auto in einem Augsburger Parkhaus.

Augsburg - Ein Autofahrer verwechselt in einem Augsburger Parkhaus Brems- und Gaspedal - mit schweren Folgen. Das Auto wird über einen Randstein katapultiert und landet auf dem Dach.

Bei der Einfahrt in ein Augsburger Parkhaus hat ein Autofahrer das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt - das Fahrzeug durchbrach die Parkhausschranke, wurde über einen Randstein katapultiert und landete schließlich auf dem Dach.

Fahrer kam in ein Krankenhaus

Wie die Augsburger Feuerwehr am Sonntag weiter mitteilte, konnte der Fahrer sich nach dem Unfall vom Vorabend mithilfe von Passanten aus dem Auto befreien.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr in Augsburg geht davon aus, dass der Fahrer beim Lösen des Parkscheins auf das Gaspedal getreten ist.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare