Autofahrer prallt in Sattelzug und stirbt

Bogen - Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen im niederbayerischen Bogen in einen Sattelzug geprallt und gestorben. Der Fahrer des Sattelzugs hatte keine Schuld.

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen im niederbayerischen Bogen in einen Sattelzug geprallt und gestorben. Wie ein Polizeisprecher am Samstagabend sagte, war der 45 Jahre alte Mann am Mittag auf der Bundesstraße 20 nach Cham in der Oberpfalz gefahren. Auf Höhe der Ortes Zinzenzell (Kreis Straubing-Bogen) sei der Wagen aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Der 45-Jährige prallte dort mit der Fahrerseite frontal in den Sattelzug. Er starb noch am Unfallort. Der 41 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Nach Polizeiangaben entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro. Die Vollsperrung der B 20 wurde nach 18 Uhr wieder aufgehoben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare