Irrfahrt endet im Graben

Autofahrer mit 3,8 Promille auf Felgen unterwegs

Kasendorf - Mit fast vier Promille Blutalkohol und auf Felgen war ein Autofahrer am Montagnachmittag in Oberfranken unterwegs.

Polizeibeamte fanden den Mann mit seinem Auto in einem Straßengraben der Ortschaft Kasendorf vor. Der Betrunkene muss nach einer Reifenpanne noch rund drei Kilometer zurückgelegt haben, bis seine Fahrt im Graben endete. Das konnte die Polizei anhand seiner Fahrspuren feststellen. Dem 49-Jährigen wurde der Führerschein entzogen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare