Auf der A93

Autofahrer über Leitplanke geschleudert - tot

Pentling - Ein 61 Jahre alter Autofahrer ist auf der Autobahn 93 bei Regensburg von seinem eigenen Wagen über die Leitplanke geschleudert und dabei getötet worden.

Wie die Polizei in Regensburg in der Nacht zum Dienstag mitteilte, war der Mann am Montag nahe der Gemeinde Pentling auf dem Seitenstreifen aus seinem Auto gestiegen und zwischen Fahrzeug sowie Leitplanke gegangen. Ein 25 Jahre alter Lastwagenfahrer verlor an gleicher Stelle wenige Minuten später die Kontrolle über seinen Fahrzeug und erfasste den Wagen des 61-Jährigen. Das Auto schleuderte den Mann über die Leitplanke und verletzte ihn schwer. Er starb in der Nacht zum Dienstag im Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare