Ein Kind verletzt

Autofahrerin stirbt bei Schulbusunfall

Oberstaufen - Beim Zusammenstoß mit einem Schulbus ist eine Autofahrerin am Dienstag auf der Bundesstraße 308 bei Oberstaufen im Allgäu ums Leben gekommen.

Der 66-jährige Fahrer des mit zwölf Kindern besetzten Busses hatte sich nach Polizeiangaben verfahren und wollte wenden. Dabei übersah er das Auto der 42-jährigen Frau. Ein Schulkind wurde leicht verletzt. Die Autofahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kempten geflogen, wo sie starb.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion