A3: Auto in Gegenverkehr katapultiert

Helmstadt/Würzburg - Schwere Verletzungen haben am Montag zwei Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn A3 Frankfurt-Würzburg bei Helmstadt (Landkreis Würzburg) erlitten.

Nach Angaben der Polizei Würzburg war eine 22 Jahre alte Frau aus Amberg mit ihrem Wagen im Baustellenbereich ins Schleudern geraten, gegen die Mittelleitplanke geprallt und auf die Gegenfahrbahn katapultiert worden. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen, der in Richtung Frankfurt unterwegs war. Beide Fahrer wurden in eine Klinik gebracht. Die Autobahn war in beide Richtungen vorübergehend gesperrt.

Auch interessant

Kommentare