Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Autos krachen frontal ineinander: Mann schwebt in Lebensgefahr

1 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
2 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
3 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
4 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
5 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
6 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
7 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
8 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.

Fridolfing - Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten - und frontal auf ein entgegenkommendes Auto gekracht. Bei dem Unfall im Landkreis Traunstein wurden drei Menschen schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der B20 im Landkreis Traunstein: Ein 73 Jahre alter Mann aus Österreich ist mit seinem Chevrolet am Samstagvormittag auf Höhe des Baggersees Fridolfing auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto eines Ehepaars aus Burghausen, wie die Rote Kreuz mitteilt.

Der 73-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus dem Wagen geschnitten werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Auch die 51 Jahre alter Fahrerin des anderen Autos und ihr 58 Jahre alter Mann wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von rund 40.000 Euro.

Warum der 73-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch unklar. Die Fahrbahn wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

wei

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion