Autofahrer in Wrack eingeklemmt

Großeinsatz auf B16: 40 Tonnen schwerer Lkw prallt in Auto - Rettungshubschrauber vor Ort

Regensburg/Bayern: Auf B16: 40 Tonnen schwerer Lkw kracht in Auto - Hubschrauber im Einsatz
+
Auf der B16 im Landkreis Kelheim: Ein 40-Tonner kam ins Schleudern und erfasste daraufhin ein Auto.

Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 40 Tonnen schwerer Lkw prallte mit einem Auto zusammen. Ein Hubschrauber war im Einsatz. 

  • Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der B16 im Landkreis Kelheim.
  • Ein Lastwagen stieß mit einem Auto zusammen - die Fahrzeuge wurden in eine Böschung geschleudert. 
  • Der Autofahrer wurde schwerverletzt ins Uniklinikum Regensburg* geflogen. 

Regensburg - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag (2. Juni) auf der B16 im Landkreis Kelheim. Zwischen Reißing und Saal an der Donau kam ersten Informationen zufolge ein 40 Tonnen schwerer Lastwagen von der Straße ab. Der Lkw schoss dann wieder auf die Bundesstraße und stieß mit einem Auto zusammen. 

Durch die wuchtige Kollision wurden beide Fahrzeuge in eine Böschung geschleudert, berichtete zuerst das Portal idowa. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt - er musste durch die Feuerwehr befreit werden. Insgesamt 45 Minuten dauerte diese Aktion. Die sommerlichen Temperaturen erschwerten dabei die Arbeiten. 

Zusammenstoß auf B16: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle

Großeinsatz auf B16 bei Regensburg: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5
Großeinsatz auf B16 bei Regensburg: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5
Großeinsatz auf B16 bei Regensburg: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5
Großeinsatz auf B16 bei Regensburg: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5
Großeinsatz auf B16 bei Regensburg: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5
Großeinsatz auf B16 bei Regensburg: 40-Tonner stößt mit Auto zusammen - Bilder von der Unfallstelle
Auf der B16 im Landkreis Kelheim kam es zu einem schweren Unfall. Die Bilder von der Einsatzstelle. © News5

B16 bei Regensburg: 40 Tonnen schwerer Lkw kracht in Auto - Hubschrauber im Einsatz

Der Autofahrer wurde schließlich nach der Erstversorgung schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Regensburg geflogen. Wie ein Feuerwehrmann von der Feuerwehr Saal an der Donau gegenüber News5 berichtete, sei es einige Zeit „wegen Corona“ sehr ruhig gewesen. „Heute hat es mal wieder richtig gescheppert“, so der Feuerwehrmann weiter. 

Laut idowa handelt es sich bei dem schwer verletzten Autofahrer um einen 52-jährigen Mann. Der Fahrer des Lkws erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. 

Schwerer Unfall auf B16: Lkw kommt von Fahrbahn ab und kracht in Auto - Unfallursache noch unklar

Warum der Lastwagen von der Fahrbahn überhaupt abkam, ist noch unklar. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße 16 blieb nach dem Zusammenstoß komplett gesperrt. 

nema/News5

In der Oberpfalz kam es im Landkreis Regensburg kürzlich außerdem zu einem schlimmen Verkehrsunfall mit zwei Todesopfern. Wie die Polizei schildert, war ein missglückter Überholvorgang der Auslöser.

Auf einer ICE-Fahrt von Bamberg nach Nürnberg kam es zu einem Vorfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurde. Ein 19-Jähriger flippte komplett aus - und flüchtete.

Alle News und Geschichten aus Regensburg und der Region lesen Sie immer aktuell und nur auf Merkur.de*. 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern

Kommentare