Rauf ging es, runter nicht

Rentner flüchtet vor Hund auf Baum - dann müssen Retter ran

Aus Angst vor einem Hund ist ein Rentner auf einen Baum geflüchtet, schaffte es aber nicht mehr alleine herunter. Die Feuerwehr musste anrücken.

Bad Grönenbach - Nach Polizeiangaben vom Freitag musste die Feuerwehr den Mann im schwäbischen Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) vom Baum retten.

Der Rentner war am Donnerstagnachmittag mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg unterwegs, als ein Hofhund auf ihn zulief. Der Mann bekam Panik. Auf seiner Flucht rutschte er erst einen Abhang hinunter und kletterte dann auf den Baum. Als der Hund schließlich weg war, konnte der Mann nicht mehr selbst heruntersteigen.

Lesen Sie auch: Schäferhunde verletzen zwei Mädchen: Gutachten über alle drei Tiere liegt vor 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Meistgelesen

Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Frau (47) überholt Polizei von rechts mit fast 200 km/h - und im Auto sitzt sie nicht allein
Frau (47) überholt Polizei von rechts mit fast 200 km/h - und im Auto sitzt sie nicht allein
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung

Kommentare