Bad Wörishofen

Tragischer Unfall in Linienbus: Rollstuhlfahrer tot

Dienstagmorgen stürzte ein 82-jähriger in einem Linienbus tödlich
+
Dienstagmorgen stürzte ein 82-jähriger in einem Linienbus tödlich

In einem Bus in Bad Wörishofen hat sich ein tragischer Unfall ereignet. In einer Kurve stürzt ein ungesicherter Rollstuhlfahrer auf den Kopf und verstirbt anschließend im Krankenhaus.

Bad Wörishofen - Ein 82 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist in einem Linienbus umgestürzt und gestorben. Nach Polizeiangaben vom Dienstag war der ungesicherten Rollstuhl in einer Kurve in Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) gekippt, der Mann stürzte mit dem Kopf voran auf den Boden. Trotz Wiederbelebung durch Retter starb er wenig später im Krankenhaus. Eine Obduktion soll nun klären, ob der Sturz die Todesursache war.

Laut einer Polizeibilanz herrscht an bayerischen Bushaltestellen generell Gefahr.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern

Kommentare