Seit sieben Uhr morgens

Bahnstrecke zwischen Mühldorf und München gesperrt

Rattenkirchen - Die Bahnstrecke zwischen Mühldorf am Inn und München ist wegen eines Notarzteinsatzes seit 7 Uhr morgens gesperrt. Ein Zug auf der Strecke muss wohl evakuiert werden.

Wegen eines Notarzteinsatzes in Rattenkirchen (Landkreis Mühldorf am Inn) ist die Bahnstrecke zwischen Mühldorf am Inn und München in beide Richtungen seit sieben Uhr morgens gesperrt. Voraussichtlich kann sie erst gegen neun oder zehn Uhr wieder freigegeben werden, sagte ein Bahnsprecher gegenüber unserem Onlineportal.

Ein sich auf der Strecke befindlicher Zug müsse wohl evakuiert werden, sagte der Sprecher.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion