Notarzt-Einsatz

Bahnstrecke München-Stuttgart nach Unfall blockiert

Stuttgart - Durch einen Notarzt-Einsatz ist am Donnerstagabend die Zugverbindung Stuttgart-München über mehrere Stunden gestört gewesen.

Auf der Strecke zwischen Stuttgart und Ulm hätten zwei ICEs und ein IC ab etwa 20.30 Uhr ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen können, sagte eine Bahnsprecherin. Einen weiteren Zug habe die Bahn noch umleiten können. Mit einer Freigabe der Strecke rechnete die Bahn noch im Lauf des Abends.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare