Rettungskräfte konnten nichts mehr machen

50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 

Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
1 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
2 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
Biker beim Abbiegen übersehen: Opel kracht frontal in Motorrad.
3 von 25
Biker beim Abbiegen übersehen: Opel kracht frontal in Motorrad.
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
4 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
5 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
6 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
7 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.
8 von 25
Beim Abbiegen übersehen: Opel und Kawasaki kollidieren frontal.

Tragischer Unfall: Ein Motorradfahrer überlebte den Frontalcrash mit einem Opel nicht. Der Biker landete rund 50 Meter von der Unfallstelle entfernt neben der Fahrbahn. Die Einsatzkräfte konnten nichts mehr für den Mann tun.

Bamberg - Ein schreckliches Bild am Donnerstagabend: Ein Motorradfahrer wurde nach einem Unfall 50 Meter durch die Luft geschleudert. Ein 78-jähriger Autofahrer und dessen Mitfahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Der 49-jähriger Biker wurde nach einem schweren Crash auf der B26 bei Viereth-Trunstadt (Lkr. Bamberg) rund 50 Meter durch die Luft geschleudert und verstarb auf der Stelle. 

Zuvor übersah aus bisher ungeklärter Ursache der 78-jährige Fahrer eines Opel Meriva, der von Bamberg in Richtung Eltmann unterwegs war, beim Abbiegen in einen Feldweg den entgegenkommenden 49-jährigen Motorradfahrer, so berichtet es die Agentur news5.

Der Biker konnte offenbar nicht mehr bremsen und krachte darauf mit voller Wucht in den Opel. Die Frontalkollision war so heftig, dass sich das Auto einmal um 90 Grad drehte. Der Biker kam in einem Graben tödlich verletzt zum Liegen.

Die B26 war für längere Zeit komplett gesperrt

Während die Einsatzkräfte nichts mehr für den 49-Jährigen tun konnten, musste der Fahrer und ein weiterer Insasse des Opel Merivas nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die B26 war für längere Zeit komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Viereth, Trunstadt und Roßstadt halfen anfangs bei der Patientenversorgung und sicherten später die Straße ab.

Schrecklicher Unfall auf der B 20 bei Piding: Eine Radlerin wollte die Straße überqueren, als sie von einem Lastwagen erfasst wurde. Sie überlebte den Zusammenstoß nicht.

Eine Spritztour am Samstagabend endete in einer Tragödie: Ein 37-Jähriger wollte der Mutter seiner Partnerin einen BWM-Erlkönig präsentieren und fuhr dabei zu schnell.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehen

Fotostrecke: Auto rast in Gegenverkehr - schwerer Unfall auf A94
Fotostrecke: Auto rast in Gegenverkehr - schwerer Unfall auf A94
Fotostrecke: Schulbusse kollidieren
Fotostrecke: Schulbusse kollidieren

Kommentare