1. tz
  2. Bayern

24-Jähriger fährt auf Sattelzug auf - Einsatzkräfte müssen ihn aus seinem Kleintransporter befreien

Erstellt:

Kommentare

Unfall
Auf der BAB A3 bei Neutraubling ereignete sich ein Unfall. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Am Montag kam es auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem Auffahrunfall. Ein 24-Jähriger wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. 

Barbing - Am Montag (25. Oktober) kam es auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Nürnberg* im Bereich der Ausfahrt Neutraubling zu einem Verkehrsunfall. Wie die Verkehrspolizei Regensburg* schreibt, fuhr gegen 15.50 Uhr ein 24-Jähriger mit seinem Kleintransporter auf einen Sattelzug auf. Offenbar hatte er zu spät realisiert, dass sich der Verkehr vor ihm verlangsamte. Mit einem hohen Geschwindigkeitsunterschied fuhr er somit auf den Sattelzug auf. 

Barbing: Mann in Auto eingeklemmt 

Der 24-Jährige war zunächst in seinem Pkw eingeklemmt, Einsatzkräfte konnten ihn aber schnell aus seinem Fahrzeug befreien. Anschließend wurde er in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Am Kleintransporter entstand ein Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro, am Heck des Sattelzuges ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme blieben der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt, ebenso die Ausfahrt Neutraubling. Gegen 17.15 Uhr war die komplette Straße wieder befahrbar. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser brandneuer Regensburg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Weltkulturerbe-Stadt. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare