Bei WC am Weilheimer Bahnhof

Arbeiter schreit Exhibitionisten an

Weilheim - Ein Exhibitionist hat sich am frühen Samstagmorgen am Weilheimer Bahnhof herumgetrieben. Ein Mitarbeiter einer Reinigungsfirma bemerkte den Mann - und schrie ihn lauthals an.

Gegen 2.55 Uhr am Samstagmorgen fiel einem Arbeiter einer Reinigungsfirma ein Exhibitionist auf, der sich laut Polizei nahe der Toiletten am Weilheimer Bahnhof herumtrieb. Der 29-Jährige schrie den bislang Unbekannten an, dass er die Polizei rufen würde. Daraufhin ergriff der Mann auf einem silbernen Herrenrad Richtung Bahnhofallee die Flucht.

Der Exhibitionist wird folgendermaßen beschrieben: etwa 45 Jahre alt, dunkelblonde, grau melierte kurze Haare mit Stirnglatze und Oberlippenbart; er führte ein silbernes Herrenrad mit sich. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Weilheim, Tel. 0881/640-0.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare