28 Rinder werden gerettet

Bauernhof brennt - Halbe Million Euro Schaden

Wegscheid - Bei einem Bauernhofbrand in Niederbayern ist ein Schaden von mindestens 500 000 Euro entstanden. 28 Rinder konnten vor den Flammen gerettet werden.

Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer auf dem Hof in Wegscheid (Landkreis Passau) am Samstagmorgen durch einen technischen Defekt entstanden, wie die Polizei mitteilte. Ein Raum, in dem sich die Heizung und ein Lager mit Hackschnitzeln befanden, ein Lagergebäude und ein Stall fielen den Flammen zum Opfer. Auch das Wohnhaus wurde beschädigt. Die 28 Rinder wurden auf Nachbarhöfen untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare