Fahrer kam von der Fahrbahn ab

Lkw baut Unfall und kracht in Mehrfamilienhaus

+
Der Lkw beschädigte das Erdgeschoss des Wohnhauses stark.

Oberkotzau - Bei einem spektakulären Verkehrsunfall ist im oberfränkischen Oberkotzau (Landkreis Hof) ein Lastwagen in die Hauswand eines Mehrfamilienhaus gekracht.

Der 45 Jahre alte Fahrer wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr befreit und in eine Klinik gebracht werden. Weitere Menschen wurden bei dem Unfall am Dienstag nicht verletzt. Eine 22-Jährige Bewohnerin und ihr Bekannter konnten das Haus unversehrt verlassen.

Warum der Fahrer des Lkws von der Fahrbahn abkam, war der Polizei zufolge zunächst unbekannt. Bei dem Aufprall wurden Teile des Erdgeschosses und des ersten Stockwerks des Hauses stark beschädigt. Teile der Mauer stürzten in und auf die Fahrerkabine. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen mehr als 100 000 Euro betragen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare