Für Fahrer kommt jede Hilfe zu spät

Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - Fahrer (20) tot

Ein schwerer Verkehrsunfall passierte auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim. Zwei Autos stießen zusammen und krachten dann in einen Lastwagen. Ein 20-Jähriger stirbt. 

  • Auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.
  • Zwei Autos stießen mit einem Lastwagen zusammen. 
  • Ein 20 Jahre alter Autofahrer starb.

Burgheim - Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Donnerstagmorgen (14.11.) bei einem Verkehrsunfall auf der B16 bei Burgheim (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) ums Leben gekommen. Laut der Polizei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und zwei Autos. Für den 20-Jährigen kam jede Hilfe zu spät: er starb noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Autofahrer wurde schwer verletzt. DieBundesstraße 16 war wegen des Unfalls für mehrere Stunden komplett gesperrt. 

Autos prallen bei Burgheim in Lastwagen: 20-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Bundesstraße 16

Nach ersten, bisher unbestätigten Meldungen vom Unfallort wollte der 20-Jährige mit seinem Audi A3 auf Höhe von Burgheim in die B16 einbiegen. Aus Richtung Burgheim kam ihm ein Mazda entgegen. Warum es zum Zusammenstoß kam, ist bislang noch nicht geklärt. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Autos rund 50 Meter weitergeschleudert - eines von ihnen prallte dabei gegen einen Lastwagen. 

Bundesstraße 16 bei Burgheim: 20-Jähriger stirbt - weiterer Autofahrer verletzt 

Während der 20 Jahre alte Autofahrer noch am Unfallort verstarb, wurde der Fahrer des anderen Autos verletzt. Wie schwerwiegend seine Verletzungen sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Fahrer des Lastwagens blieb ersten Angaben zu Folge unverletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, die bei dem Unfall vor Ort waren, wurden von Notfallseelsorgern betreut.

nema

Erst kürzlich kam es im Landkreis Eichstätt zu einem tödlichen Unfall. Ein Autofahrer prallte mit seinem Fahrzeug frontal in ein Müllauto. Schlimme Szenen spielten sich auch auf der A9 ab. Hier kam ein 22-jähriger Autofahrer bei einem Crash ums Leben. Glatteis führte außerdem auf der A7 zu einer Vollsperrung: Bei einem Massencrash raste ein Auto ungebremst in einen Rettungswagen. Auf der A94 kam es zu einem Unfall zwischen zwei Porsche-Fahrern. Ein 26-Jähriger wurde schwer verletzt.

Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht in München ab. Ein Autofahrer rast in eine Gruppe Jugendlicher, dann flüchtet er zu Fuß.

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Schwabhausen hat am Donnerstagabend auf der Sudetenlandstraße einen 18-jährigen Fußgänger frontal erfasst.

Im bayerischen Bodenkirchen kam es am Samstagvormittag zu einem spektakulären Unfall. Eine 20-jährige Frau überschlug sich mit ihrem Auto - und blieb auf dem Dach liegen.

Auf derA99 kam es in Kirchheim bei München zu einem furchtbaren Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Mitarbeiter unterstützen Aussage des suspendierten OBs
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Mitarbeiter unterstützen Aussage des suspendierten OBs
Mann muss Rollator die Treppe herunterschleppen - kaputter Aufzug noch monatelang außer Betrieb?
Mann muss Rollator die Treppe herunterschleppen - kaputter Aufzug noch monatelang außer Betrieb?
Mitten in der Nacht: Erdbeben in Tirol - Erschütterungen im Umkreis von zehn Kilometern
Mitten in der Nacht: Erdbeben in Tirol - Erschütterungen im Umkreis von zehn Kilometern
Verkehrschaos auf A3: 40-Tonner fängt Feuer - an Stauende kommt es zu tödlichem Unfall
Verkehrschaos auf A3: 40-Tonner fängt Feuer - an Stauende kommt es zu tödlichem Unfall

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion