Nasse Fahrbahn

A9: Auto kommt ins Schleudern, Lkw kracht hinein - Jetzt ist klar, warum Hubschrauber im Einsatz war

+
Ein Lastwagen krachte in ein Unfallfahrzeug und durchbrach die Mittelleitplanke.

Auf der A9 kam es am Samstagmorgen zu einem schweren Unfall. Ein Auto kam ins Schleudern, kurz darauf krachte ein Lkw hinein. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Update vom 3. November: Die 29-jährige Fahrerin des Autos sowie der 56-jährige Lkw-Fahrer hatten bei dem Unfall am Samstagmorgen großes Glück - beide wurden nur leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war kurzzeitig ein Polizeihubschrauber über der Unfallstelle im Einsatz. Grund war ein Hinweis von Unfallzeugen, dass ein Unfallbeteiligter von der Unfallstelle geflohen sein soll. "Es hat sich glücklicherweise herausgestellt, dass das eine Fehlinformation war“, so Pressesprecher Michael Hetzner von der Polizei in Mittelfranken.

Mehrere hundert Liter Diesel liefen nach der Kollision auf die Fahrbahn. Durch herumfliegende Wrackteile wurden außerdem weitere Fahrzeuge beschädigt. Die Einsatzkräfte waren noch bis circa 21 Uhr mit den Reinigungsarbeiten beschäftigt.

Schwerer Unfall auf A9 bei Greding: Lastwagen durchbricht Mittelleitplanke

Erstmeldung vom 2. November

Greding - Am frühen Samstagmorgen ereignete sich auf der A9 ein schwerer Unfall. Zunächst war ein Pkw auf der nassen Fahrbahn in Richtung München ins Schleudern geraten. Das teilte ein Sprecher der Polizei mit. 

Dann kollidierte der Laster mit dem Auto, rutschte auf der nassen Fahrbahn in den Gegenverkehr und kippte um. Der Lastwagen durchbrach dabei die Mittelleitplanke, er hatte Obst und Gemüse geladen.

A9/Greding: Autofahrerin hatte wohl großes Glück

Wie News5 berichtet hatte sich die Autofahrerin nur wenige Augenblicke vor der Kollision aus ihrem Wagen befreit. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt, sie konnten rechtzeitig bremsen. 

"Die beteiligten Fahrer und auch weitere Verkehrsteilnehmer hatten sehr großes Glück. Der Lastwagen lag komplett unbeleuchtet auf der Gegenfahrspur", so Kreisbrandmeister Franz-Xaver Steib gegenüber News5.

Auto kommt auf A9 ins Schleudern: dann kracht Lkw hinein - Bilder zeigen Ausmaß

A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt
A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt
A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt
A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt
A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt
A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt
A9/Greding: Auto kommt ins Schleudern - dann kracht Lkw hinein - Bayern
Auf der A9 bei Greding kam ein Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern - dann krachte ein Lkw hinein. © NEWS5 / NEWS5 / Goppelt

A9/Greding: Autobahn musste komplett gesperrt werden

Die Fahrerin des Autos sowie der Lkw-Fahrer, der kurzzeitig in seinem Fahrzeug eingeschlossen war, kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Die A9 war für zwei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt. Durch die Aufräumarbeiten kam es im morgendlichen Verkehr zu größeren Rückstaus.

Erneut kam es auf der A9 zwischen Allershausen und Neufahrn zu einem Unfall - zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz (Merkur.de*). 

Auch auf der A7 kam es kürzlich zu einem schweren Unfall. Ein Betonmischer kippte um - die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Autobahn wurde gesperrt. Auf der B229, in der Nähe von Achldorf, ist ein LKW beim Abbiegen umgekippt. Der verletzte Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Straße wurde gesperrt. Ein umgekippter LKW hat auf der Autobahn zwischen München und Salzburg einen langen Stau verursacht. In der Nacht sorgte ein umgestürzter Lkw auf der A3 für einen kilometerlangen Stau. Er hatte dabei einen Baum umgerissen - mehrere Autos konnten nicht mehr bremsen. In der Nacht sorgte ein umgestürzter Lkw auf der A3 für einen kilometerlangen Stau. Er hatte dabei einen Baum umgerissen - mehrere Autos konnten nicht mehr bremsen. Zu einem tödlichen Unfall kam es kürzlich auf der A73 bei Zapfendorf. Ein Autofahrer (19) kam von der Straße ab und prallte gegen eine Betonwand. Eine Frau (32) starb.

dpa/kam

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann (47) fällt mit Messer über seine Familie her - Tochter (8) muss alles mit ansehen - Großeinsatz
Mann (47) fällt mit Messer über seine Familie her - Tochter (8) muss alles mit ansehen - Großeinsatz
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Corona-Karte für Bayern: Alle Zahlen in Landkreisen und Städten - jetzt mit neuer bayerischer Obergrenze
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert

Kommentare