„Gesunde Einsatzverpflegung“

Starker Mix vom Sternekoch: Panther-Power für Bayerns Polizei

+
Frisch gemischt: Sternekoch Alexander Herrmann, Polizeichef Wolfgang Sommer, Innenminister Joachim Herrmann und der Chef der Bepo-Kantine in Dachau, Fred Herrmann, (v.l.) rühren den Power-Shake an.

Sternekoch Alexander Herrmann hat gemeinsam mit den Küchenchefs der bayerischen Bereitschaftspolizei-Kantinen den „Power-Panther-Shake“ entwickelt. Es handele sich um eine bundesweit einmalige Kooperation, so Innenminister Joachim Herrmann gestern bei der Vorstellung des Mixgetränks.

Dachau – Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ist überzeugt, dass bei Bayerns Bereitschaftspolizisten künftig „unglaubliche Kräfte freigesetzt werden“. Der Grund: Den 8000 Beschäftigten steht ab sofort der „Power-Panther-Shake“ zur Verfügung. Der Panther steht im Namen des Mixgetränks, weil er das Wappentier der Bepo ist. Und Kräfte soll es verleihen, weil Sternekoch Alexander Herrmann an dessen Entwicklung beteiligt war. Gestern präsentierten beide Herrmanns die „gesunde Einsatzverpflegung“ der Öffentlichkeit.

Power-Shake ist Resultat einer bundesweit einmaliger Kooperation

Minister Herrmann erklärte, dass es sich um eine bundesweit einmalige Kooperation handele, Starkoch Herrmann klärte auf, wie der „Power-Panther-Shake“ entwickelt wurde – und vor allem: was hinein gehört. Die Initiative ging vor gut zwei Jahren vom Präsidenten der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Wolfgang Sommer, aus. Der klopfte beim Sternekoch an und bat ihn zu prüfen, wie man die Verpflegung der Einsatzkräfte verbessern könne.

Herrmann lud daraufhin die Küchenchefs der Bepo-Kantinen in sein Restaurant Posthotel im oberfränkischen Wirsberg ein. „Wir waren alle restlos begeistert“, beschreibt der Chef der Bepo-Kantine Dachau, Fred Herrmann, die Atmosphäre. Weitere Zusammenkünfte gipfelten schließlich in der Entwicklung des Shakes.

Aber warum soll ausgerechnet ein simpler Smoothie die Leistung der Polizisten steigern? „So ein Shake ersetzt locker eine ganze Mahlzeit. Da trinkst du 0,3 oder 0,4 Liter zum Frühstück und fällst nachmittags in kein Zuckerloch“, sagt Alexander Herrmann und zählt auf: Man nehme Molke-Eiweiß, das mache satt. Dann gebe man Haferflocken hinein „für das cremige Wohlgefühl“. Leinsamen sei „logisch wegen der hochwertigen essenziellen Fettsäuren“. Schließlich brauche es nur noch Obst, das jeder Kantinenchef individuell auswählen darf. Fertig ist der Krafttrunk! Und: „Um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, bekommen die Einsatzkräfte auch noch einen einsatztauglichen Edelstahltrinkbecher“, fügt der Innenminister an.

Die Einsatzkräfte selbst sind durchaus angetan von Shake und Becher. „Er macht sicherlich Sinn, wenn die Zeit knapp ist“, sagt Fabian Kupke, Auszubildender bei der Bepo Dachau. Und seine Kollegin und WM-Dritte im Ringen, Anna Schell, ergänzt: „Eine sehr gute Option vor der zweiten Trainingseinheit am Tag“ – sie ist Mitglied im Spitzensportprogramm der Bepo Dachau.

Auf der A3 Richtung Regensburg ist bei einem schweren Unfall ein Mann gestorben. Vor Ort war ein prominenter Ersthelfer im Einsatz: Innenminister Joachim Herrmann.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Ministerpräsident Markus Söder mit Sprach-Fauxpas: Das würde sonst keinem Bayern passieren
Ministerpräsident Markus Söder mit Sprach-Fauxpas: Das würde sonst keinem Bayern passieren

Kommentare