1. tz
  2. Bayern

Tödliches Badeunglück in Bayern: Frau fällt von Stand-up-Board - und geht dann im See unter

Erstellt:

Kommentare

Rettungskraefte simmulieren die Rettung eines Ertrinkenden
Eine Frau starb nach einem Badeunfall im Weißenstädter See. (Symbolbild). © IMAGO / Political-Moments

Tödliches Badeunglück in Bayern: Eine Frau ist von ihrem Stand-up-Board gefallen, dann ist sie im See untergegangen.

Weißenstadt - Eine 73-Jährige ist im Weißenstädter See (Landkreis Wunsiedel) tödlich verunglückt. Zeugen beobachteten nach Angaben der Polizei, wie die Frau am Montag von ihrem Stand-up-Board fiel und im See unterging. Ersthelfer hätten noch versucht, zu ihr vorzudringen.

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Doch im trüben Wasser hätten sie die Frau nicht gefunden. Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und DLRG suchten daraufhin nach ihr. Taucher fanden den Leichnam nach zwei Stunden. Die Frau soll aus dem Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach kommen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion