Bei Schönau am Königssee

Bergwacht rettet Border Collie aus Gletscherspalte

Schönau am Königssee - Die Bergwacht Berchtesgaden hat am Sonntag einen Hund im Hagengebirge bei Schönau am Königssee aus Bergnot gerettet.

Der Border Collie war nach Angaben der Bergwacht über ein Schneefeld gelaufen und in eine Gletscher-Randspalte gestürzt. Nach erfolglosen Rettungsversuchen setzte sein Frauchen gegen Mittag einen Notruf ab. Da zunächst kein Hubschrauber verfügbar war, rückten die Bergretter mit einem Geländewagen aus und machten sich zu Fuß an den rund eineinhalbstündigen Aufstieg.

Einer der Einsatzkräfte seilte sich in den Randspalt zu dem völlig verängstigten Tier ab. Festgeschnallt in einem Spezialgeschirr wurde der Hund aus der Spalte nach oben gezogen. Ein inzwischen eingetroffener Hubschrauber brachte den Hund und sein Besitzerpaar wohlauf ins Tal.

dpa

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

auch interessant

Meistgelesen

Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht

Kommentare