Verrückte Idee

Betrunkener will im Elefantenstall schlafen

Straubing - Auf so eine Aktion kommt man auch nur im alkoholisierten Zustand. Ein Betrunkener wollte in Straubing in einem Elefantenstall schlafen. Doch schließlich musste er die Nacht an einem anderen Ort verbringen.

Einen ungewöhnlichen Schlafplatz hat ein betrunkener Mann im bayerischen Straubing aufsuchen wollen. Der 31-Jährige habe erheblich alkoholisiert in der Nacht versucht, in den Elefantenstall eines Zirkus einzusteigen, teilte die Polizei am Montag mit. Mitarbeiter konnten den Mann jedoch abhalten und ihn der Polizei übergeben. Statt mit den Dickhäutern verbrachte der Mann daraufhin die Nacht in der Ausnüchterungszelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare