Nickerchen auf der Polizeiwache

Betrunkene Frau bitte um Festnahme - und schläft ein

Illertissen - So etwas hat die Polizei sicher auch noch nicht erlebt: Eine Frau hat auf einer Polizeiwache ein Nickerchen gemacht. Sie war in der Nacht betrunken erschienen und hatte darum gebeten, festgenommen zu werden.

Eine Frau hat in Schwaben ein Nickerchen auf einer Polizeiwache gehalten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erschien die Betrunkene in der Nacht zum Dienstag an der Tür der Polizeiwache in Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) und bat darum, in Untersuchungshaft genommen zu werden. Während die Beamten prüften, ob dazu ein Grund besteht, legte sich die 46-Jährige aus dem benachbarten Baden-Württemberg auf den Boden eines Vorraums und schlief ein. Weil nach der Frau nicht gefahndet wurde und sie zu betrunken war, um die Nacht auf der Polizeiwache zu verbringen, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Traunreut: Ferdinand F. erschoss zwei Menschen in Hex-Hex-Bar
Traunreut: Ferdinand F. erschoss zwei Menschen in Hex-Hex-Bar
Peitinger (19) liefert erstaunlich ehrliche Erklärung für Unfallflucht
Peitinger (19) liefert erstaunlich ehrliche Erklärung für Unfallflucht
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu

Kommentare