Betrunkene Frau von Bahngleisen gerettet

Ingolstadt - Eine Betrunkene musste in Ingolstadt von den Bahngleisen gerettet werden. Die Frau hatte einiges an Alkohol intus.

Eine betrunkene Frau ist in der Nacht von den Gleisen am Ingolstädter Bahnhof gerettet worden. Zwei Freundinnen hatten vergeblich versucht, die 25-Jährige von den Gleisen zu ziehen und deshalb die Bahnaufsicht alarmiert, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Ein Mitarbeiter ließ die Strecke sperren. Ein Notarzt versorgte die Frau, die schließlich mit 2,4 Promille in ein Krankenhaus gebracht wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare