Im Streit

Betrunkene Frau fährt absichtlich ihren Freund an

Bad Staffelstein- Eine 44-Jährige hat in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) absichtlich ihren Freund mit dem Auto angefahren. Die beiden hatten den Freitagabend gemeinsam verbracht und waren stark angetrunken.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, geriet die Frau kurz vor Mitternacht in Rage, als ihr Freund nach einem Streit mit dem Fahrrad davon fuhr. Sie stieg in ihr Auto und verfolgte ihn zunächst, dann kam sie dem 38-Jährigen auf dem Fahrradweg entgegen.

Der Mann versuchte auszuweichen, wurde aber am Hinterrad erfasst und stürzte. Er verletzte sich an beiden Beinen. Spätere Tests der Polizei ergaben 0,88 Promille bei der Frau, der Mann hatte 1,88 Promille. Beide erhielten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare