Führerschein weg

Trunkenheitsfahrt endet zwischen Gräbern

Mengkofen - Eine betrunkene Frau ist in Mengkofen (Kreis Dingolfing-Landau) mit ihrem Wagen über einen Friedhof gefahren, streifte mehrere Sträucher und blieb dann zwischen zwei Gräbern stecken.

Eine betrunkene Frau ist mit ihrem Auto über einen Friedhof in Mengkofen (Kreis Dingolfing-Landau) gefahren und hat dabei mehrere Gräber beschädigt.

Die Frau rammte mit ihrem Fahrzeug am Dienstag zunächst das Friedhofstor und streifte mehrere Sträucher, fuhr quer über den Friedhof und blieb schließlich mit dem Auto zwischen zwei Gräbern stecken, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Mehrere Grabsteine drohen nun umzufallen. Die Frau musste ihren Führerschein abgeben.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben

Kommentare