Frau fährt in den Graben

Betrunkene gibt Gas, bis das Auto brennt

Ebern - Sie fuhr betrunken Auto und rauschte in einen Graben. Um sich daraus zu befreien, gab die 69-Jährige so lange Gas, bis ihr Wagen in Flammen aufging.

Eine betrunkene Autofahrerin hat in Unterfranken aufs Gas getreten, bis ihr Wagen brannte. Die 69-Jährige sei mit ihrem Auto in Ebern (Landkreis Haßberge) in einen Graben gefahren, teilte die Polizei am Freitag mit. Um sich aus dieser Lage zu befreien, habe sie Vollgas gegeben - ohne Erfolg. Einer der Reifen stand allerdings noch auf der Straße und drehte durch: „Da gab's natürlich dann eine ganz enorme Hitzeentwicklung, die dann dafür gesorgt hat, dass zunächst der Reifen Feuer gefangen hat und danach das gesamte Auto ausgebrannt ist“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Frau konnte sich bei dem Vorfall am Donnerstagabend rechtzeitig retten, kam aber vorsorglich ins Krankenhaus. Ein Test ergab einen Blutalkoholwert von gut zwei Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare