Betrunkene Mutter tritt Hortleiterin gegen Schienbein

Münchberg - Eine betrunkene Mutter ist in einem Kinderhort in Münchberg (Landkreis Hof) ausgerastet.

Als sich die Erzieherinnen weigerten, die beiden Töchter an die Frau herauszugeben, wurde diese verbal ausfällig und trat der Hortleiterin gegen das Schienbein. Das Personal überwältigte die Mutter und übergab sie der Polizei. Eine Alkoholtest ergab 2,52 Promille. Die Frau musste ihren Rausch ausschlafen.

Ihre beiden sechs und zehn Jahre alten Mädchen wurden die Nacht über bei einer befreundeten Familie untergebracht, berichtete die Polizei am Mittwoch über den Vorfall vom Dienstagabend.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Stichwahl in Regensburg: Ergebnis der OB-Wahl bei der Kommunalwahl 2020
Stichwahl in Regensburg: Ergebnis der OB-Wahl bei der Kommunalwahl 2020
Oberbayern hält zusammen: Sie wollen Ihren Nachbarn helfen? Melden Sie sich hier an
Oberbayern hält zusammen: Sie wollen Ihren Nachbarn helfen? Melden Sie sich hier an

Kommentare