Betrunkene Mutter tritt Hortleiterin gegen Schienbein

Münchberg - Eine betrunkene Mutter ist in einem Kinderhort in Münchberg (Landkreis Hof) ausgerastet.

Als sich die Erzieherinnen weigerten, die beiden Töchter an die Frau herauszugeben, wurde diese verbal ausfällig und trat der Hortleiterin gegen das Schienbein. Das Personal überwältigte die Mutter und übergab sie der Polizei. Eine Alkoholtest ergab 2,52 Promille. Die Frau musste ihren Rausch ausschlafen.

Ihre beiden sechs und zehn Jahre alten Mädchen wurden die Nacht über bei einer befreundeten Familie untergebracht, berichtete die Polizei am Mittwoch über den Vorfall vom Dienstagabend.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Ministerpräsident Markus Söder mit Sprach-Fauxpas: Das würde sonst keinem Bayern passieren
Ministerpräsident Markus Söder mit Sprach-Fauxpas: Das würde sonst keinem Bayern passieren

Kommentare